Banner-Grafik

Erhöhen Sie Ihre IT-Sicherheit mit managed-Services. Teil 3: Managed Backup.

Nachdem im ersten Teil dieser Reihe das Thema „Firewall“ und im zweiten Teil das Thema „Endpoint-Security“ erläutert wurden, soll in diesem Teil der Fokus auf das Thema „Datensicherung“ gerichtet werden.

Die 3-2-1-Regel

Für die Backup-Strategie Ihres Unternehmens gilt die 3-2-1-Regel. Was bedeutet diese Regel?

  • Es sollen drei Kopien Ihrer Unternehmensdaten existieren.
  • Diese Kopien sollen auf zwei unterschiedlichen Speichermedien vorliegen und
  • Eine Kopie sollte sich an einem anderen Ort befinden.

Diese Regel ist weitgehend bekannt und wird in der Praxis von den meisten Unternehmen auch entsprechend umgesetzt. Allerdings lohnt sich ein zweiter Blick auf das Thema Datensicherung, denn die Umsetzung der 3-2-1-Regel könnte womöglich zu wenig sein, um seine Daten wirklich sicher zu sichern.

Reicht das 3-2-1-Prinzip?

Die beschriebene 3-2-1-Regel deckt zwei wesentliche Problembereiche im Rahmen der Backupstrategie nicht explizit ab: Die Kontrolle der Datensicherungen sowie die Existenz eines netzwerkunabhängigen Backups.

Wer überprüft das Backup?

Die beste Backup-Strategie nützt wenig, wenn die Datensicherung fehlerhaft ist und im Ernstfall die vermeintlich gesicherten Daten nicht wiederhergestellt werden können. Im Zuge eines Managed-Backups wird Ihre Datensicherung regelmäßig überprüft und auftretende Probleme werden beseitigt. Außerdem wird in regelmäßigen Abständen eine Stichprobe Ihrer Daten testweise wiederhergestellt.

Das netzwerkunabhängige Backup

Der dritte Punkt der 3-2-1-Regel fordert eine Datensicherung an einem anderen Ort. Ergänzt sollte man erwähnen, dass diese Sicherung auch außerhalb des Netzwerks sein sollte. Denn jede Sicherung, die über das Netzwerk erreichbar ist, kann auch verschlüsselt werden. Wie kann das erreicht werden?

Das Online-Backup

Das kann klassisch über eine Sicherung auf zwei oder mehrere externe Datenträger erreicht werden, die in regelmäßigem Abstand getauscht und sicher verwahrt werden. Oder Sie sichern Ihre Daten ganz bequem und sicher online in das systemIQ-Rechenzentrum.  Dadurch sind Ihre Daten vor Verschlüsselung gesichert und Sie ersparen sich das Hantieren mit externen Datenträgern.

Weitere Beiträge

Teilen Sie unseren Beitrag

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on linkedin
Share on xing
Nach oben scrollen